Neubau

Neubau eines Einfamilienwohnhaus in Haldern, Lohstraße 20

Neubau eines Einfamilienwohnhaus in Haldern, Lohstraße 20

Es existieren in unserem Einzugsbereich eine Vielzahl diverser Häuser, die Sie jederzeit besichtigen können. Unsere Bauzeichnungen unterstützen zudem die Visualisierung von Außen- und Innenansichten. Dabei ist es egal ob es um Entwurf, Genehmigung, oder Ausführung geht, unsere perspektivischen Gebäudedarstellungen und Schemata stellen alle Details anschaulich dar. Neben der Visualisierung erlauben unsere Bauzeichnungen eine exakte Mengenermittlung für sämtliche Baumaterialien.

Neubau eines Doppelhauses mit Garagen in Uedem Doppelhaus incl. Garagen in Uedem

Einfamilienhaus in Rees Einfamilienhaus in Rees

Neubau in Haldern Neubau in Haldern

4 Rheienhäuser in Moers 4 Reihenhäuser in Moers

Neubau in Haldern Neubau in Haldern

 

 

Energiesparhäuser

Energiesparhäuser sind ökologisch sinnvoll und entlasten Sie als Bauherrn finanziell bei ständig steigenden Öl- und Gaspreisen denn Ihre monatlichen Fixkosten für die Warmwassererzeugung und die Heizung sinken spürbar. Grundsätzlich ist jedes Wohnhaus als KfW-Energiesparhaus realisierbar.

Der Bau eines Energiesparhauses wird durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) in Form von zinsgünstigen Darlehen gefördert. Die Förderrichtlinien der KfW beziehen sich auf den jährlichen Energieverbrauch eines Hauses. So darf der Verbrauch an Primärenergie (Öl, Kohle, Gas) bei einem KfW-60- Energiesparhaus pro Jahr und m² Wohnfläche höchstens 60 kwh und bei einem KfW-40-Energiesparhaus dementsprechend maximal 40 kwh nachweislich betragen.

Welche Maßnahmen im konkreten Fall erforderlich sind, hängt u.a. von der Architektur, der Grundstückslage (Nord- oder Südlage) sowie der Größe und Anzahl der Fenster ab. Dies wird bei der höchst persönlichen Planung Ihres Energiesparhauses selbstverständlich berücksichtigt.